Was ist KNX?

Mit EIB- bzw. KNX-Installationen bekommt der Begriff „Hausverstand” eine neue Bedeutung.

EIB/KNX-Installationen machen Gebäude intelligent.

Individuelle, maßgeschneiderte Lösungen für noch mehr Wohnkomfort, mehr Qualität im Arbeitsumfeld, mehr Sicherheit und mehr Wirtschaftlichkeit sind das Ergebnis dieser innovativen, zukunftsweisenden Installationstechnologie.

Bei EIB/KNX-Installationen wir gleichzeitig mit der Stromleitung auch eine Datenleitung (Bus-Leitung)verlegt, konventionelle Bedienelemente (Schalter, Taster, Dimmer) und herkömmliche Steckdosen werden durch intelligente Komponenten ergänzt bzw. – je nach Wunsch und Budget des Bauherren – im Vollausbau komplett ersetzt.

In jeder dieser Komponenten, also in jeder Steuer- und Bedieneinheit, „wohnt” ein kleiner, programmierbarer Computer, der mit sämtlichen anderen schlauen Komponenten verbunden ist. So entsteht ein flexibles, einfach erweiterbares Netzwerk, das den Austausch von Informationen zwischen allen intelligenten Komponenten (Schalter, Steckdosen etc.) ermöglicht.

Natürlich berate ich Sie umfassend und kompetent über die fantastischen Möglichkeiten dieser innovativen Technologie und installiere Ihre maßgeschneiderte, intelligente und professionelle Lösung.

Habe ich ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich doch einfach per Mail: office@mv-visuals.at oder unter der Nummer:
+43 664 4639811.

KNX/EIB-Programmierung

Mein Angebot umfasst:

Unterstützung bei der KNX/EIB-Planung:

Aufgrund meiner Erfahrungen sowie regelmäßiger Auffrischung meiner Produktkenntnisse habe ich die Möglichkeit Sie bei Ihren aktuellen KNX-Projekten im Bereich Planung zu unterstützen.

KNX/EIB-Programmierung von Neu-Anlagen:

Neben der Unterstützung bei der Planung von KNX-Anlagen biete ich Ihnen natürlich auch die Möglichkeit der Erst-Programmierung der KNX-Anlage, natürlich auf die Ansprüche Ihres Kunden ausgerichtet.

Rekonstruktion bzw. Adaption von bestehenden KNX-Anlagen:

Des öfteren kommt es vor das bestehende KNX-Anlagen einer Erweiterung bedürfen, jedoch ist das ETS-Projekt weder beim Kunden noch beim Elektrounternehmen mehr auffindbar. Deshalb biete ich Ihnen die Möglichkeit der Rekonstruktion sowie Adaption der bestehenden KNX-Anlage.

Vorbereitung für Visualisierungen:

Wird vom Kunden eine Visualisierung gewünscht (GIRA HomeServer, ayControl,...), muss das KNX-Projekt mit zusätzlichen Gruppenadressen sowie Rückmeldungen der einzelnen Aktoren versehen werden, damit der Kunde egal ob auf Sensor oder iPad, PC immer den aktuellen Zustand des jeweiligen Steuerlements dargestellt bekommt.

 

Visualisierungen:

Selbstverständlich biete ich Ihnen die Möglichkeit der Visualisierung für PC, sowie aktuellen Apple-Produkten wie iPad, iPhone oder iPod (Android Geräte ab Sommer 2012). Bei wenigen Steuerelementen bietet sich die Software ayControl an, bei aufwändigeren Projekten kommt meist der GIRA HomeServer zum Einsatz.